Rückruf-Service für Terminvereinbarung

Unser Rückruf ist kostenlos für Sie.

Felder mit * sind Pflichtfelder!

 

Ab hier wird jetzt für Sie alles leichter


Um eine Scheidung von Anfang an gut im Griff zu haben, sollte man sie sehr gut vorbereiten. Denn viel zu viele Unwägbarkeiten spielen eine Rolle. In unserer Kanzlei unterstützen wir seit Jahrzehnten unzählige Paare dabei, ihre Scheidung gut und erfolgreich abzuschließen. Diese Vorgehensweise ist auch in Ihrem Fall eine wichtige Basis für einen guten Ausgang Ihrer Scheidung. Sollten Sie gerade auf der Suche nach einem guten Scheidungsanwalt sein oder allgemeine Informationen zu diesem Thema suchen, können Sie sich auf unseren Seiten ein wenig umsehen.

 

Hier finden Sie auch Ratschläge, die Ihnen selbst weiterhelfen können. Bitten klicken Sie hierzu einfach auf den nachfolgenden Info-Button. Wenn Sie eine weitergehende Beratung benötigen, nehmen Sie doch einfach unseren persönlichen Rat für Ihren Neustart in Anspruch.

Hier Klicken...

 

Kostenloses Android App

Prozesskostenhilfe (PKH) / Verfahrenskostenhilfe (VKH)

 

München: Prozesskostenhilfe(PKH) / Verfahrenskostenhilfe (VKH)
Was kann ich tun, wenn mir ein Rechtsanwalt in München zu teuer ist?
In vielen Fällen kommt es vor, dass die aktuelle Lebenssituation es nicht zulässt, dass man Extra-Ausgaben wie die eigenen Scheidungskosten finanzieren kann. Nun steht die Frage im Raum, wie man dennoch seine Scheidungskosten begleichen kann.

 

Was können Sie tun, wenn Sie merken, dass höhere Kosten für Gericht und Rechtsanwalt nicht zu vermeiden sind?

Das Gesetz hat für diese Situation vorgesorgt und gewährt Betroffenen in diesem Fall als finanzielle Hilfe Prozesskostenhilfe (PKH) beziehungsweise Verfahrenskostenhilfe (VKH). Als Rechtsanwalt in München kann ich Sie genau dazu beraten, ob Sie die notwendigen Voraussetzungen erfüllen. In diesem Fall stelle ich gerne zusammen mit Ihnen den Antrag auf Prozesskostenhilfe beziehungsweise Verfahrenskostenhilfe. Als Rechtsanwalt in München kann ich schon vorab herausfinden, ob Sie die Prozesskostenhilfe (PKH) oder Verfahrenskostenhilfe (VKH) beziehen können.


Wichtig ist hierbei die Überprüfung Ihres Einkommens und Ihrer Ausgaben sowie der sonstigen Vermögenslage. Wenn Sie nur wenig oder keinen finanziellen Spielraum haben, klären wir ab, ob Sie die gesetzlichen Unterstützungsmöglichkeiten erhalten können.
 Bei diesem Vorgang wird auch geprüft, wie die Erfolgsaussichten in Ihrem Fall aussehen – zusätzlich zu den finanziellen Kriterien, die für den Antrag auf Prozesskostenhilfe (PKH) oder Verfahrenskostenhilfe (VKH), ausschlaggebend sind.
Muss man die Prozesskostenhilfe (PKH) oder Verfahrenskostenhilfe (VKH) wieder zurückzahlen?
Sie müssen Sie nur dann zurückzahlen, wenn sich Ihr Einkommen bedeutend verbessert.
Gibt es alternative Möglichkeiten, falls Sie aufgrund der finanziellen Kriterien für Prozesskostenhilfe (PKH)/Verfahrenskostenhilfe (VKH) wider Erwarten nicht in Frage kommen?


Als Rechtsanwalt in München kann ich mit Ihnen besprechen, ob Sie meine Rechtsanwaltskosten gegebenenfalls auch in Ratenform begleichen können.
Wenn es im Gespräch um Ihre Scheidung geht, können Sie mich parallel auch gerne nach den Bedingungen für die Prozesskostenhilfe (PKH) oder Verfahrenskostenhilfe (VKH) fragen. Die Voraussetzungen hierfür kann ich Ihnen gerne näher erläutern.
Für eine unverbindliche Erstberatung rufen Sie mich bitte an unter Tel. 089 / 921 31 39 99 oder nehmen mit untenstehendem Formular Kontakt zu mir und meiner Kanzlei auf.