Musterbrief: So teile ich meinem Ehepartner die Trennung wirksam mit

Einleitung:

Für die Durchführung des gerichtlichen Ehescheidungsverfahrens ist es erforderlich, dass man zuvor ein Jahr getrennt gelebt hat. Ich als Fachanwalt für Familienrecht erlebe es in der Praxis häufig, dass das Ehepaar über den Beginn des Trennungsjahres streitet, da eine Trennung nirgends offiziell (weder bei einem Anwalt oder dem Familiengericht) angemeldet werden muss. Es genügt, dass das Ehepaar tatsächlich getrennt lebt und der Wille, getrennt zu leben nach außen deutlich wird.

Daher empfehle ich, dass ein Ehegatte, der sich trennen will, dies dem anderen klar und unmissverständlich schriftlich mitteilt.

So können spätere Streitigkeiten über den Beginn des Trennungsjahres vermieden werden.

Insoweit können Sie gerne meinen nachstehenden kostenlosen Musterbrief verwenden. Wichtig ist, dass Sie beweisen können, dass Ihr Ehegatte den Brief erhalten hat, z. B. dadurch dass eine Vertrauensperson bei der Übergabe des Briefes anwesend ist oder dass Sie den Brief per Einschreiben mit Rückschein versenden.
Für den Fall, dass Sie es vorziehen, über meine Kanzlei Ihren Partner von der Trennung zu informieren, so werde ich auf Ihren Wunsch hin Ihren Ehegatten entsprechend anschreiben und, wenn die Voraussetzungen gegeben sind, auch gleichzeitig Trennungsgeld für die Zeit Ihrer Trennung einfordern.

 

Hallo….,

von unserer Ehe ist nur noch eine gewisse Freundschaft geblieben, aber die Liebe ist gegangen. Daher trenne ich mich nun von dir, um mich nach Ablauf des Trennungsjahres von dir scheiden zu lassen. Dies ist meine endgültige Entscheidung. Ich bitte dich, dies zu respektieren.
Ich werde künftig mit dir keinen gemeinsamen Haushalt mehr führen und nichts mehr gemeinsam mit dir unternehmen. Auch meine finanziellen Belange regele ich künftig alleine.
Ich werde nun auch einen Rechtsanwalt beauftragen, der mit dir die Fragen zu Trennungsgeld und Unterhalt klären wird.
Dies alles ist gesetzlich vorgeschrieben, aber ich hoffe, wir können die nun auf uns zukommenden Fragen fair behandeln.

 

 

Dieser Text ist nur ein Muster / Beispiel. Sie können den Text gerne nach Ihrer eigenen Situation ergänzen / verändern. Sollten Sie weitergehende Fragen haben, bitte ich Sie, mit mir einen Termin für ein Informationsgespräch zu vereinbaren.

Zum Download:
Kontaktdaten

Falls Sie sich keine Scheidung leisten können, Link zum Thema Verfahrenskostenhilfe / (Prozesskostenhilfe)